Vorträge

Mit seinem profunden Wissen aus erster Hand ist Frank Sieren inzwischen ein viel gefragter Redner bei Veranstaltungen und Seminaren. Sierens Themengebiete umfassen:

China - Ein Riese ist erwacht
Chinas Einfluss auf die Welt nimmt dramatisch zu. Die aufstrebende Weltmacht dämpft das deutsche Wachstum; sie bestimmt das Ausmaß der US-Wirtschaftskrise mit; und sie treibt sowohl den Ölpreis als auch den Eurokurs nach oben. Knallhart greift China nach der Macht in Afrika, im Mittleren Osten und Zentralasien. Ist unser Wohlstand in Gefahr? Droht ein neuer Kolonialismus? Steigt der Ölpreis auf 200 US-Dollar?

Der China Code - Wie das boomende Reich der Mitte Deutschland verändert
China boomt. Das aufsteigende Land setzt bereits Weltstandards, denen wir uns nicht mehr entziehen können. Mit seiner wirtschaftlichen Bedeutung wächst auch die politische und kulturelle Macht. Wie kam es zu diesem rasanten Aufstieg? Wie verändert China Deutschland? Schluckt China unsere Arbeitsplätze? Baut es unsere Maschinen?

Globalisierung
An manche Bereiche der Globalisierung haben wir uns schon gewöhnt, etwa dass wir die meisten Produkte nicht mehr selbst herstellen, sondern ihre Einzelteile weit über den Globus verstreut herstellen lassen. Entwicklungen in fernen Regionen sind daher für uns plötzlich von Bedeutung. Die Veränderungen der Globalisierung sind aber tiefgreifender. Seit dem Zeitalter der Kolonialisierung konnte der Westen globale Spielregeln bestimmen. Das hat sich jetzt geändert. Mit dem wirtschaftlichen Aufstieg Chinas geht die Epoche der westlichen Vorherrschaft zu Ende. Entwicklungsländer, um deren Rohstoffe wir buhlen, können sich jetzt aussuchen, mit wem sie Geschäfte machen wollen. Das schafft Selbstbewustsein. Westliche Werte werden in Frage gestellt, politische Einflusssphären neu verhandelt.

Umwelt
Noch nie in der Geschichte der Menschheit wurden so viele Menschen so schnell aus der Armut befreit, wie durch die wirtschaftliche Öffnung Chinas in den vergangenen 25 Jahren. Doch ebenfalls noch nie wurde so viel Umwelt zerstört. Krebs durch Umweltverschmutzung ist Todesursache Nummer eins. Wenig saubere Luft, kaum sauberes Wasser, saurer Regen in der ganzen ostasiatischen Region, Feinstaub in Los Angeles. Schon 2010 wird China mehr Treibhausgase herstellen als die USA. Westliche Umweltpolitik ist ohne die Einbeziehung Chinas nicht mehr denkbar. Langsam wacht die chinesische Regierung auf. Wird China aus schierer Not Vorreiter bei den Umweltstandards? Werden die Chinesen dafür sorgen, dass unsere Umwelttechnologie in China zu alltäglichen Massenprodukten werden? Oder ist es schon zu spät?

Kontakt für Vortragsanfragen:
Sabine Lippelt
E-mail: sabine.lippelt@sieren.net

Zum herunterladen:
Flyer mit Bio von Frank Sieren: Frank Sieren-Bio - Nov2011.pdf
Fotos von Frank Sieren
Interviews mit Frank Sieren


Unter anderem bei folgenden Fernsehsendungen war Frank Sieren zu Gast:

  • ARD Presseclub
  • 3SAT Bookmark, Helmut Markwort
  • Maybritt Illner
  • PHOENIX Runde
  • SPIEGEL TV (XXP)
  • SWR Menschen der Woche, Frank Elstner
  • ZDF Auslandsjournal, Dietmar Ossenberg
Sieren hielt Vorträge auf Veranstaltungen unter anderem von:
  • Adidas AG
  • Allianz AG
  • Audi AG
  • Bertelsmann AG
  • BMW Stiftung
  • Commerzbank AG
  • Deichmann
  • Deutsche Bank AG
  • Franz Haniel & Cie. GmbH
  • Goethe Institut
  • Internationales Alpensymposium
  • International Wool Textile Organization (IWTO)
  • Messe München
  • Schenker AG
  • Siemens AG
  • sowie zahlreiche Handelskammern, Stiftungen, Banken und Sparkassen in Deutschland, der Schweiz und in Österreich
Frank Sieren hatte Veranstaltungen unter anderem mit:
  • Kurt Biedenkopf, Ministerpräsident a.D.
  • Sepp Blatter, FIFA Präsident
  • Wolfgang Clement, Bundesminister a.D.
  • Joschka Fischer, Bundesaußenminister a.D.
  • Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG
  • Jürgen Hambrecht, Vorstandsvorsitzender der BASF
  • Henry Kissinger, US-Außenminister a.D., Friedensnobelpreisträger
  • F.W. de Klerk, ehem. Präsident der Republik Südafrika, Friedensnobelpreisträger
  • Hans-Joachim Körber, ehem. Vorsitzender des Vorstands der Metro AG
  • Henrich von Pierer, ehem.Vorstandsvorsitzender der Siemens AG
  • Michael Rogowski, ehem. Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI)
  • Jürgen Rüttgers, ehem. Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen
  • Peter Scholl-Latour, Journalist und Publizist
  • Helmut Schmidt, Bundeskanzler a.D.
  • Michael Sommer, Bundesvorsitzender des Deutscher Gewerkschaftsbundes (DGB)
  • Edmund Stoiber, Ministerpräsident a.D.